Herzlich willkommen

zur Zukunft Soltaus

Es geht wieder Los! Ihre Meinung ist gefragt!

Ab heute sind ihre Meinungen, Anregungen und Ideen gefragt. Im letzten Beteiligungsbaustein im Rahmen des ISEK Soltau 2035 dreht sich alles um die Umgestaltung der Fußgängerzone und der zentralen Plätze in der Innenstadt. Hierzu zählen der Vorplatz der felto Filzwelt, der Hagen, der Neue Hagen, die Burg und der George-Lemoine-Platz.

In enger Zusammenarbeit mit der Stadt und der Lenkungsgruppe hat die CIMA Beratung + Management GmbH hierzu insgesamt vier Varianten für die Umgestaltung der Fußgängerzone entworfen. Das Ziel des sogenannten Rahmenkonzeptes ist es, gemeinsam eine Planungsgrundlage zu konkretisieren, durch die unter anderem Fördermittel für die konkrete Umgestaltung und Detailplanung akquiriert werden können. Die Inhalte und Darstellung des Rahmenkonzeptes stellen aber nur die strategische Ausrichtung der zukünftigen Fußgängerzone dar und sind daher nicht als die finale Gestaltungskonzeption zu verstehen.

Um sich zu beteiligen, müssen Sie einfach auf den Button rechts klicken (Diskussion zur Umgestaltung der Fußgängerzone) und schon kann es losgehen. Alle weiteren Schritte werden Ihnen im Anschluss erläutert.

Am Samstag den 18. Januar ab 8:30 Uhr bestand zudem die Möglichkeit mit den Experten der CIMA Beratung + Management GmbH über die Pläne zu diskutieren. An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen Interessierten bedanken. Ihre Anregungen und Ideen haben uns bereits sehr weitergeholfen! Ein paar Impressionen finden Sie unter Termine/Downloads.

Wir freuen uns auf Ihre Meinungen und Ideen. Viel Spaß beim Diskutieren und Mitgestalten!


Kurzfassung zum ISEK-Prozess

Die Kurzfassung zum Endbericht des ISEK-Prozesses ist da!  

Auf rund 44 Seiten können Sie sich nun kurz und kompakt über die zentralen Ergebnisse des zukünftigen Stadtentwicklung Soltaus informieren. 

Viel Spaß beim Lesen!

Tipp: Klicken Sie einfach rechts auf den Button "Broschüre ISEK Soltau 2035".

Danke für Ihre Mithilfe! 

Es ist vollbracht! Der Endbericht zum ISEK Soltau 2035 wurde in der Ratssitzung vom 28. Februar 2019 endgültig beschlossen. Nach gut einem Jahr Bearbeitungszeit wird das ISEK nun die Entwicklung der Stadt in den kommenden Jahren maßgeblich prägen. 

Es gilt an dieser Stelle aber auch erstmal Danke zu sagen. Danke, dass Sie als interessierte Bewohner*innen Soltaus mit so viel Interesse und Engagement den ISEK-Prozess begleiten haben! Doch ruhen Sie sich nicht auf Ihren Lorbeeren aus, denn nun gilt es, die Ärme hochzukrempeln und anzupacken! Schließlich muss das Konzept nun mit Leben gefüllt werden, um die Lebens- und Wohnqualität in Soltau auch für zukünftige Generationen zu gewährleisten. 

Zudem sind wir noch nicht am Ende des Prozesses insgesamt angekommen. Die Erarbeitung und der Abschluss des ISEKs waren erst der Beginn des ganzheitlichen Stadtentwicklungsprozesses für die Stadt. Bleiben Sie daher weiter interessiert, es werden bald Neuigkeiten zum weiteren Prozessverlauf verkündet!

Über die Icons auf der rechten Seiten können Sie sich in der Zwischenzeit den Endbericht als PDF herunterladen oder sich über die unterschiedlichen Schritte des ISEK-Prozesses informieren. 

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und beim Erkunden der Homepage.

Bei Fragen und Anregungen scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.